Jahr 2017


Helmuth Friedrich

Landesmeister 388,5 Punkten

Beste Sammlung der LV-Schau Rheinland-Nassau

Lohkaninchen havanna


Herwig Ernst

Bundessieger Rammler 2017

 

Burgunder


Jahr 2015


Bester Rammler stammt aus Dreis

Kaninchen-Schau: Gastgeber sichern sich zweiten Platz bei Vereinsmeisterschaft

Preiswürdig: das Langohr von Nico Knötgen. Foto: privat  Foto: (m_kreis )

(Dreis) Bei der Salmtalschau in Dreis sind zahlreiche Langohren ausgezeichnet worden. Gleich zwei Verbände, Trier-Saarburg und Mittelmosel, kürten erstmals gemeinsam ihre Kreismeister. Das beste männliche Langohr an der Mittelmosel stellte die Zuchtgemeinschaft Raimund und Martina Mick aus Dreis.

 

 

Dreis. Die Kaninchenzüchter der Region ermittelten in Dreis ihre Kreismeister. Als Schirmherr eröffnete der Dreiser Ortsbürgermeister Markus Hansen die Ausstellung. Anschließend erläuterte Jürgen Bartz, der Vorsitzende des Landesverbandes, die Probleme der Kaninchenzucht. Schwindende Mitgliederzahlen erschweren den Erhalt mancher Kaninchenrassen. Er lobte alle Vereine, die Arbeit und Kosten nicht scheuen und Kaninchenausstellungen in der Größenordnung wie in Dreis weiterhin auf die Beine stellen. Sieger des Kreisverbandes Trier wurde Manfred Arnold (Ayl) mit der Rasse Rex blau 385,5 Punkte. Er stellte auch das beste Vatertier (97,5 Punkte) und die beste Häsin (97,0 Punkte) in Trier-Saarburg. Kreismeister der Jugendabteilung wurde Florian Köhler (Edingen) mit der Rasse Mecklenburger Schecke blau-weiß 381,0 Punkte. Florian stellte ebenfalls die beiden Siegertiere der Jungzüchter(95,0 und 96,5 Punkten).

 

Bei den Senioren des Kreisverbandes (KV) Mittelmosel sicherte sich Herbert Zensen (Dahlem) den Titel mit Satin elfenbein 387,5 Punkte. Den Sieger-Rammler stellte die Zuchtgemeinschaft Raimund und Martina Mick (Dreis) mit Thüringer (97,5 Punkte), die beste Häsin Frank Marxen (Rommersheim) mit Schwarzgannen (97,5 Punkte). Kreismeister der Jugendgruppe im KV Mittelmosel wurde Michaela Pitsch (Longkamp) mit der Rasse Kleinwidder wildfarben 381,0 Punkte. Sieger-Rammler und -Häsin stammen von Nico Knötgen (Niersbach) 96,5 und 97,5 Punkte.
Die Kreisvereinsmeisterschaft sicherte sich der Kaninchenzuchtverein RN 11 Dahlem vor Gastgeber RN 35 Dreis und RN 7 Südeifel. Sieger der überregionalen Salmtalschau wurde die Zuchtgemeinschaft Herrmany (Berschweiler) mit Großchinchilla 386,0 Punkte. Den besten Rammler zeigte Ralf Neu (Roth) mit Rex marderfarbig (97,5 Punkte), die beste Häsin von Helmut Friedrich (Dreis) Lohkaninchen havanna wurde mit 97,5 Punkten bewertet. Die Landesmeisterschaft findet am 10. und 11. Dezember in Oberreidenbach, Kreis Birkenfeld, statt. red

Die erfolgreichen Aussteller 2015


(Im Bild von links)

ZGM SCHRÖTER - ULBRICH       Herwig ERNST
Helmut FRIEDRICH
ZGM R. und M. MICK                    

Nico KNÖTGEN (Jugend)

Deutscher Vizemeister 2015

Europachampion Siegerhäsin 2015

Deutscher Meister 2015

Europameister 2015

Europachampion Siegerrammler 2015

Deutscher Meister 2015

Bundessieger - Rammler 2015

Klassensieger Bundesschau 2015

Bundessieger - Häsin 2015

DW schwarz-Weiß

Burgunder

Loh havanna

Thüringer

Thüringer

Thüringer

Thüringer

Thüringer

Blaue Wiener